Weinfest Madeira

Weinfest Madeira
Das Madeira Weinfest findet zur Zeit der Weinlese statt und spiegelt die sozioökonomische Bedeutung des Weins für Madeira wider.

Dieses Event versucht die zur uralten Tradition des Weinbaus gehörigen Bräuche der Einwohner Madeiras wieder aufleben zu lassen. 
Im Estreito de Câmara de Lobos findet auf einem für Madeira typischen Landgut die Weinlese statt, der ein volkstümlicher Umzug mit unzähligen Folkloregruppen und volkstümlichen Gruppen folgt. 
Nach dem Umzug findet das Stampfen der Weintrauben mit freier Teilnahme in einer traditionellen Kelterei statt, wobei Musik und die regionale Gastronomie natürlich nicht fehlen dürfen. 
Auch in Funchal wird die Weinlese mit verschiedenen Aktivitäten sowie lebenden Bildern und Figuren, die die Bräuche des Weines auf Madeira darstellen, gefeiert. In der Innenstadt von Funchal, genauer gesagt an der Promenade der Avenida Arriaga, werden alljährlich die Weinausstellung und der Pavillion des Wissens über den Madeira-Wein abgehalten. Zu diesem Anlass treten auch verschiedene Folkloregruppen auf.
Zeitgleich wird die Europäische Folklorewoche im Auditorium des Stadtgartens durchgeführt, die das Weinfest eröffnet und den interkulturellen Austausch von Folkloregruppen aus allen Teilen Europas ermöglicht. 
Auf dem Platz Praça do Povo im Stadtzentrum Funchals wird das Wine Village errichtet, das den verschiedenen Bereichen des Weins und des Weinanbaus gewidmet ist und als Schauplatz für Veranstaltungen rund um den Wein dient.
Bei dieser Feier dürfen natürlich die traditionellen Weinausschankhütten der lokalen Weinerzeuger nicht fehlen.

Weitere lesen:  http://www.visitmadeira.pt/de-de/was-machen/veranstaltungen/pesquisa/madeira-weinfest

Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira