Porto Santo erwartet über 1.100 zusätzliche Fluggäste

Porto Santo erwartet über 1.100 zusätzliche Fluggäste
Diesen Sommer wird Porto Santo zum ersten Mal direkt von der holländischen Hauptstadt Amsterdam aus angeflogen, so dass zusätzliche 1.100 Urlauber aus dem niederländischen Markt auf Porto Santo erwartet werden.
Diese neue, von TUI eingerichtete Flugstrecke ist ein sogenannter Dreiecksflug, d. h. ein Flug vom europäische Ausland mit Zwischenstopp in Madeira. Es bestehen derzeit direkte Flugverbindungen zwischen Porto Santo und Großbritannien (London, Birmingham und Manchester), Deutschland (Düsseldorf) und Italien (Mailand). Der Großteil der internationalen Flüge entfällt auf die Sommersaison.
Zudem landen Flugzeuge aus Dänemark (Kopenhagen und Billund) von Oktober bis Mai auf Porto Santo. Aufgrund der langen Flugsaison konnte die Saisonalität sehr positiv entzerrt werden.
 
Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira