Im September steht das Kolumbus-Festival

Im September steht das Kolumbus-Festival
Das Kolumbus-Festival möchte die Zeit vergangener Tage, in der dieser berühmte Kaufmann aus Genua auf der Insel Porto Santo lebte, wieder aufleben lassen.

Dieses Festival findet im September in Vila Baleira statt und verleiht der Stadt eine Atmosphäre wie im 16. Jahrhundert.
Das Festivalprogramm umfasst einen Markt des 16. Jahrhunderts, die Anlandung von Christoph Kolumbus und seinen Empfang durch den Verwalter des Kapitanats, ein Bankett unter freiem Himmel, die Versöhnung Kolumbus' mit seinem zukünftigen Schwiegervater, dem Verwalter des Kapitanats Bartolomeu Perestrelo, Angriffe von Piraten und spanischen Truppen auf die Insel, Theateraufführungen und ständige Auftritte von Narren, Geschichtenerzählern, Spaßmachern, Straßenkünstlern, Trapezkünstlern, Akrobaten und Gauklern. Der Markt des 16. Jh. versucht die ständige Hektik auf den Märkten der damaligen Zeit nachzuahmen. Außer den Verkaufsständen bietet der Markt eine Reihe an Ereignissen, die von der Gastronomie über Streitigkeiten zwischen Händlern und Kaufleuten, militärische Ausrüstung, Hinrichtungen von Ketzern und Gesetzesbrechern und die Inszenierung eines Priatenüberfalls auf dem Gelände reichen. 
Der mittelalterliche Markt findet vom 14. bis 16. September statt.

 

Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira