Madeira wird die Bühne einer neuen Herausforderung im Kitesurfen

 Madeira wird die Bühne einer neuen Herausforderung im Kitesurfen
Madeira wird in Kürze eine weitere einmalige Sportinitiative beherbergen - die „Mini Kitesurf Odyssey“ - an der auch der portugiesische Athlet Francisco Lufinha teilnimmt, der im Dezember letzten Jahres die Kitesurf-Strecke zwischen den Ilhas Selvagens und Funchal (165 Seemeilen) zurücklegte.
Der portugiesische Athlet verspricht seinen Weltrekord von 2013 bei der „Größten Kitesurf-Reise ohne Stopps“ zu brechen, in dem er eine neue, noch größere Herausforderung annimmt. Er wird sich am Terreiro do Paço, in Lissabon, in Richtung der Bucht von Machico auf eine Strecke von 1000 km (540 Seemeilen) in etwa 40 Stunden im offenen Atlantischen Ozean begeben.
Falls ihm diese Überquerung gelingt, wird er der erste Athlet sein, der diese Herausforderung in der Sportart Kitesurfen bestanden hat.

Für weitere informationen: http://francisco.lufinha.pt/




Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira