Leuchtturm der Ponta do Pargo

  • Leuchtturm der Ponta do Pargo
  • Leuchtturm der Ponta do Pargo
  • Fotos
  • Standort

Der Leuchtturm, 1922 eingeweiht, befindet sich an der westlichen Landspitze der Insel, auf einem 290 Meter hohen Hügel.
 
Errichtet in „Ponta da Vigia“, auf einer Höhe von 290 Metern, wurde der Leuchtturm der „Ponta do Pargo“ am 5. Juni 1922 in Betrieb genommen.
Die Anhöhe des Hügels beherrschend, misst der Turm 14 Meter und sein Lichtkegel befindet sich auf einer Höhe von 312 Metern.
Der Leuchtturm wurde erst 1989 an das öffentliche Stromnetz angeschlossen und zehn Jahre später, im Jahr 1999, hat die regionale Regierung ihn als lokales Kulturerbe klassifiziert.

2001 wurde ein kleiner Museumsbereich geschaffen, in dem verschiedene Gegenstände, die mit den Leuchttürmen Madeiras in Verbindung stehen, ausgestellt sind, von Fotografien bis hin zu Unterlagen. In einem einzigen Raum wird die Geschichte dieser für den Archipel wichtigen Monumente in zusammengefasster Form dargestellt.
 
 

Leuchtturm der Ponta do Pargo

Leuchtturm der Ponta do Pargo
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag: 9:30 bis 13:30 Uhr || 14:00 - 16:30 Uhr

Unterbrechung:
Samstag, Sonntag und Feiertage
Kontakte
Ponta da Vigia, 9385 Ponta do Pargo
+351 291 882 125
Ansehen die Fahrpläne
RODOESTE
Buslinie - 80,107,142
Hinzufügen an Ihre Reise Zurück
Teilen
Youtube Flicker RSS ISSUU
Madeira Islands World´s Leading Island Destination 2020 - WTA Award SRTC Região Autónoma da Madeira